Di., 20. Nov.
20.00 Uhr
Eintritt:
15,00 Euro,
ermäßigt 10,00 Euro
Freie Platzwahl!


 

 

REPORTERSLAM: Immer mitten in die Presse rein!“

 

Reporter slammen wieder in Hamburg! Motto: Immer mitten in die Presse rein!

Das lustigste Bühnenformat für Journalisten kehrt zurück ins Polittbüro! Am Dienstag, 20. November, steigt der nächste „Reporter Slam“, veranstaltet vom Satireportal Realsatire. Die Idee: Sechs Reporter*innen treten vor Publikum zum Wettstreit an, wer am unterhaltsamsten von einer Recherche erzählen kann. Das Line-up macht Vorfreude.

Wer ist Hamburgs lustigster Reporter? Die Antwort auf diese Frage gibt’s jetzt endlich wieder im Polittbüro. Sechs Reporter*innen treten am 20. November zum unterhaltsamen Wettstreit gegeneinander an, unter dem Motto: Immer mitten in die Presse rein! Jede/r von ihnen bekommt zehn Minuten Zeit, um auf einer Bühne von einer eigenen Recherche zu berichten. Der Einsatz von Fotos, Videos, Musik etc. ist dabei ausdrücklich erlaubt. Am Ende kürt das Publikum den Sieger des Abends. Das Line-up ist wieder sehr namhaft. Es treten an:

Christian Helms (SPIEGEL Online), Peter Hornung & Svea Eckert (NDR), Ruth Fend (Correctiv), Martin Eimermacher (Die ZEIT), Tobias Zwior (NDR)! Die Moderation übernimmt der Gründer des Satireportals Realsatire, Jochen Markett. Außerdem singt Ukulelenbarde Bommi. Beginn ist am 20.11. um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, im Vorverkauf 10 Euro.

Bekannt geworden war Realsatire im Mai 2016 als Ausrichter des Titanentischtennis-Matches zwischen Günter Wallraff und seinem Erzrivalen, dem BILD-Herausgeber Kai Diekmann.

www.realsatire.de