Mi., 1. Mai
20.00 Uhr
Eintritt:
15,00 Euro,
ermäßigt 10,00 Euro
Freie Platzwahl!


 

 

HENNING VENSKE:
Liest aus seinem neuesten Buch: „Summa summarum“
ultimative satirische Abrechnungen, gemein aber nicht unhöflich

 

Doch - die Satire widersetzt sich immer noch der allgemeinen inhaltlichen und sprachlichen Verflachung. Und sie lebt weiterhin vom Haarespalten und Wortklauben, sie formuliert scharf geschliffene Pausen, sie spielt mit Begriffen und ihrer Bedeutung, sie ist immer um Genauigkeit bemüht und befindet sich im Dauereinsatz gegen das die Weltherrschaft anstrebende große BlaBla. Henning Venske ist einer der wichtigsten satirischen Autoren in Deutschland. Sein neues Buch „Summa Summarum“ enthält seine besten satirischen Texte - der Aufklärung verpflichtet, sprachlich brillant, voll treffender Pointen - und wenn der Autor selbst seine Satiren liest, ist das ein außerordentlich boshaftes Vergnügen…

Henning Venske ist Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Schriftsteller. Er ist Träger der Biermann-Ratjen-Medaille des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg 2009. Bis heute arbeitet Venske regelmäßig als Sprecher und Moderator, zudem gab er im Hamburger Kabarett Alma Hoppes Lustspielhaus Monats- und Jahresrückblicke zum besten. Venske wurde 1939 in Stettin geboren. Nach dem Abitur studierte er Germanistik sowie Geschichte, absolvierte anschließend eine Schauspielerausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin. In den 1970er Jahren begann seine Arbeit als freier Schauspieler, Regisseur, Moderator und Autor beim Fernsehen und Rundfunk. Einem breiteren Publikum wurde er durch Sendungen wie Sesamstraße und Tatort bekannt. Anfang der 1980er Jahre war er Chefredakteur der Satirezeitschrift Pardon, von 1985 bis 1993 Autor und Kabarettist bei der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Zahlreiche Fernsehauftritte kann Venske verbuchen. 2010 erhielt er zusammen mit seinem Partner Jochen Busse den Ehrenpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis.

Neben vielen satirischen Abenden im Polittbüro führte Henning Venske 2016 Regie bei unserer Theater-Eigenproduktion „Beckett Beckett Hacks“.

Achtung: Auf Gewerkschaftsmitgliedsausweis gibt es 1,- Euro Rabatt! Weil 1. Mai ist!

www.venske.de